DaF-Auslandspraktikum 2017/18

DAUER: 3-5 Monate

FINANZIERUNG: Finanziert durch ein STIPENDIUM des BMBWK, monatlich maximal EUR 510.

Da das Auslandspraktikum Fremderfahrung vermitteln und für die ausländischen germanistischen Abteilungen zugleich eine Unterstützung darstellen soll, werden Auslandspraktika nicht für westeuropäische Länder (Ausnahmen Finnland, Portugal) ausgeschrieben und in der Regel nicht für Länder vergeben, die zum Studiengebiet des Zweitfachs gehören.

a) Ausschreibung der Praktika für das folgende Studienjahr jeweils im Dezember; Infotermin Ende November (siehe Aushang);
b) Bewerbung: bis Mitte Februar mit Angabe des gewünschten Praktikumslandes (es sollen 3 Länder in einer begründeten Rangfolge angegeben werden).   

Auswahl und Zuweisung der Praktikumsorte April

AUFGABEN DER PRAKTIKANTINNEN UND PRAKTIKANTEN:


VORAUSSETZUNGEN:

BEWERBUNGEN:

Bewerbungen laufen über die online-Bewerbungsmaske, Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des OeAD.

Für das DaF-Praktikum im Studienjahr 2017/18 sind alle 61 Plätze vergeben. Die kommende Ausschreibungsrunde beginnt voraussichtlich im Dezember 2017. 

Voraussichtliche Praktikumsorte 2017/18

Ägypten (Kairo), Algerien (Algier/Oran), Argentinien (Mendoza), Armenien (Yerewan), Aserbaidschan (Baku), Bosnien & Herzegowina (Sarajevo), Brasilien (Campinas), Bulgarien (Shumen), Burjatien (Ulan Ude), Chakassien (Abakan), Chile (Santiago), China (Peking), Cuba (Havanna), Ecuador (Quito), Estland (Tallin), Finnland (Oulu), Georgien (Tblissi), Ghana (Accra), Japan (Tokyo), Indien (Delhi), Jordanien (Amman), Kamerun (Duala), Kasachstan (Almaty), Kyrgystan (Bischkek), Marokko (Fes), Mexiko (Mexiko City), Moldawien (Chisinau), Mongolei (Ulan Bator), Montenegro (Niksic), Nicaragua (Leon), Polen (Krakau), Portugal (Braga), Rumänien (Constanta), Russland (Moskau, Perm, Wolgograd), Senegal (Dakar), Serbien (Belgrad, Novi Sad), Slowakei (Banska Bystrica), Slowenien (Ljubljana), Tadschikistan (Duschanbe), Taiwan (Taipeh), Tschechische Republik (Brünn, Liberec, Pilsen, Prag), Tunesien (Tunis), Türkei (Erzurum), Ukraine (Lemberg, Odessa), Ungarn (Budapest), Usbekistan (Taschkent), Vietnam (Hanoi).

NÄHERE AUSKÜNFTE:

Dr. Anke Sennema und Dr. Renate FAISTAUER
Universität Wien
Institut für Germanistik
3. Stock | Raum 55 | Tel.: 04277-42171 oder 42107
E-Mail
Sprechstunde: mittwochs: 14:00 - 15:00 Uhr
Universität Wien, Institut für Germanistik

oder:

Dr. Helga LORENZ
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Fachbereich DaF/Institut für Germanistik
ÖSD-Gebäude, Universitätsstraße 102
Tel.: 01 319 33 95 DW 208
E-Mail
Sprechstunde: freitags 11:00 – 12:00 Uhr